Workshops

30. Oktober 2019 — Mein Weg der Selbstliebe: weil ich es mir wert bin
► mit Susanne Mark

By 22. Juni 2019 Oktober 20th, 2019 Noch kein Kommentar

Kennst du diese oder ähnliche Schwierigkeiten?

  • Überforderung durch Doppel- oder Dreifachbelastung?
  • Beziehungsprobleme?
  • Sich nicht geliebt und wertgeschätzt fühlen?
  • Zu wenig Zeit und Raum für dich selbst?
  • Fehlender oder wenig Kontakt mit „Gleichgesinnten“?

Wenn ja, dann lade ich dich ganz herzlich ein, dich auf einen wunderbaren Weg zu begeben: Den Weg zu dir selbst – in die Selbstliebe. Denn: Der Weg ist das Ziel und das Glück findest du auf dem Weg und nicht erst am Ziel!

Wenn auch du deine Liebsten, deine Kinder, deine Schüler/innen, deinen Partner, liebevoll begleiten und unterstützen, eine wunderbare Mama, ein liebevoller Papa, eine einfühlsame Lehrerin oder ein verständnisvoller Lehrer und/ oder eine liebevolle Partnerin oder ein feinfühliger Partner sein möchtest und vor allem dich selbst dabei nicht vernachlässigen willst sowie glücklich, zufrieden und ausgeglichen leben möchtest, dann solltest du zunächst deine Aufmerksamkeit auf dich selbst lenken, dir selbst ganz viel Gutes tun und dich liebevoll, herzlich und wertschätzend behandeln.

„Wie soll das denn gehen?“, fragst du dich jetzt sicher.

Das ist gar nicht so schwer – auch ich habe diesen Weg für mich gewählt und dabei ganz wunderbare erfüllende Erfahrungen gemacht!

Wenn du magst, zeige ich dir in meinem Workshop die ersten und wichtigsten Schritte, wie du jeden Tag gut für dich sorgen kannst und dich selbst in den Mittelpunkt deines Lebens stellen kannst.

Ich freu mich auf dich!

Workshopleitung

Susanne Mark ist Grundschullehrerin. In ihren Workshops nimmt sie Kinder und Erwachsene an die Hand und begleitet sie auf ihrem Weg der Selbstliebe – hin zu mehr Selbstvertrauen und einem gestärkten Selbstwertgefühl.

kurz & knapp

Mein Weg der Selbstliebe
mit Susanne Mark

am Do, 30. Oktober 2019
von 20 bis ca. 22 Uhr

im Haus der großen Kleinen
Rhenanusplatz 8
37242 Bad Sooden-Allendorf

Energieausgleich: 29 Euro

zur Anmeldung
Susanne Mark

Autor*in Susanne Mark

Mehr Beiträge von Susanne Mark